Bärentraube

Die ganzen oder zerkleinerten Blätter von Arctostaphylos uva-ursi (L.) Spreng.

Anwendung: Zur Erhöhung der Harnmenge bei Katarrhen der ableitenden Harnwege (laut Abgrenzungsverordnung 2004).

Zubereitung & Dosierung: Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit Wasser 15 Minuten lang kochen und anschließend abseihen. 3 bis 4x täglich 1 Tasse trinken.

Warnhinweise: Durch reichliche pflanzliche Nahrung soll dafür Sorge getragen werden, daß ein alkalischer Harn gebildet wird. Bärentraubenblättertee soll ohne Rücksprache mit dem Arzt nicht länger als 2 bis 3 Tage angewendet werden!

Qualität: Arzneibuchqualität – geprüft nach Arzneibuch auf ausgewählte Schwermetalle, Pestizide und bakterielle Verunreinigungen.

Lateinische Bezeichnung: Folium Uvae ursi

Stammpflanze: Arctostaphylos uva-ursi

Familie: Ericaceae

Verwendeter Pflanzenteil: Blätter

Synonym: Wolfsbeere, Sandbeere

Preis per 100 g – 5,25 €

Haben Sie Fragen oder einen Beratungswunsch zum Produkt. Bitte schreiben Sie uns einfach eine Mail: info@walgau-apotheke.at

      Inhalt100 g Kartonhülse

     5,25